ADP - Adenosindiphosphat

ADPADP ist im Prinzip das Abfallprodukt des ATP. Wenn ATP eine Phosphatgruppe verliert, wird es zu ADP. Es hat damit potenziell weniger Möglichkeiten, Arbeit zu leisten. Üblicherweise wartet stets eine gewisse ADP-Menge darauf, in der Glykolyse oder im Citratzyklus wieder zu ATP umgewandelt zu werden.

ADP kann aber auch eine weitere Phosphatgruppe abgeben und zu AMP (Adenosinmonophosphat) werden.

 

 

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#

A

ADP – Adenosindiphosphat

Aktin

Aminosäuren – essentiell und nicht essentiell-

ATP – Adenosintriphosphat

F

FMS Test

I

Isoleucin

K

KrP – Kreatin (-Phosphat)

L

Leucin

Lysin

M

Methionin

Myosin

P

Phenylalin

T

Threonin

Tryptophan

V

Valin

Other Articles
Kinder im Fitnessstudio - Kraft- und Ausdauertraining ist nicht alles!
Krafttraining im Alter?
Schmerzbefreiung und Entspannung des Rückens durch Dehnen
 

Post Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.