Dips

image_pdfimage_print

 

bigstock-Chest--Pectoralis-Major--Pec-47707642

Ausrüstung: Dipständer oder Barren

Schwierigkeit: 3/5

Trainierte Muskulatur:

– m. triceps brachii

– m. pectoralis major

(-m. deltoideus)

 

 

 

 

Ausgangsposition: Die Ellbogen sind weit gebeugt. Der Blick ist geradeaus gerichtet. Die Schultern bleiben möglichst unten.

Endposition: Die Ellbogen sind fast gestreckt, der Blick immer noch geradeaus.

Vorgebeugte Dips

Sie können sich bei den Dips nach vorn lehnen und durch Spannung im Bauch und unteren Rücken die Intensität und die Belastung der Brust erhöhen. Dies erfordert jedoch ein hohes Maß an Körperspannung.

Abspreizwinkel der Ellbogen

Die Ellbogen sollten zwar nicht völlig nach außen zeigen, dennoch können Sie mit dem Abspreizwinkel der Ellbogen die Belastung auf den Trizeps dosieren. Je paralleler Ihre Ellbogen stehen, desto gezielter wird der Tizeps belastet.

Typische Fehlerbilder

Überstrecken der Ellbogen

Bei Dips ist dieses Fehlerbild besonders beliebt. Im gestreckten Zustand geht die Reizintensität auf den Trizeps verloren.

Absenken des Kopfes

Ein Absenken des Kopfes fördert einen Rundrücken bei dieser Übung. Das sollten Sie vermeiden. Genau so wenig sollten Sie übrigens nach oben schauen.

 

(126)

Other Articles
Beinstrecker Mashine
Sport- und Aktivurlaub am Gardasee
Gewichtsabnahme bei Trainingspause - Geht meine Muskelmasse verloren?
 

Post Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Browse Brust-BWE

Featuring Top 1/1 of Brust-BWE

Subscribe

Weiterlesen